Login
Drucken

Brennt Scheune 11.08.2000


In der Erstphase wurde die Feuerwehr Georgenhausen und Zeilhard sowie die Feuerwehr Reinheim mit dem Einsatzstichwort Rauch aus Scheune alarmiert. Schon auf der Anfahrt zum Gerätehaus sah man jedoch eine Riesige Rauchwolke in den Himmel steigen, auch mehrere Anwohner meldeten der Zentralen Leitstelle Dieburg einen Vollbrand der Scheune in der Hauptstraße. Nach Eintreffen unseres ersten Löschfahrzeuges wurde der Leitstelle eine Rückmeldung gegeben, die Leitstelle veranlasste daraufhin die Alarmierung der Wehren: Spachbrücken, Ueberau, Groß Bieberau, Dieburg, Pfungstadt, SEG, DRK, ORGL, Polizei. Die Dieburger Wehr rückte mit ihrer Drehleiter und einem TLF 24/50 zur Einsatzstelle aus. Nach zwei Stunden war der Brand unter Kontrolle. Die angrenzenden Gebäude konnten durch die Feuerwehr gehalten werden. Nach ca. 15 Stunden konnte man den Einsatz beenden, über Nacht blieb eine Brandwache vor Ort.

Im Einsatz:
Feuerwehr Georgenhausen und Zeilhard, Feuerwehr Reinheim, Feuerwehr Spachbrücken und Ueberau, Feuerwehr Dieburg, Feuerwehr Pfungstadt, Feuerwehr Groß Bieberau, Kreisbrandinspektor
2 Rettungswagen, Notarzt, Organisatorischer Leiter, SEG Zeilhard-Georgenhausen

  • scheune_01
  • scheune_02
  • scheune_03
  • scheune_04

Kontakt     Impressum     Das Wetter bei uns     Weblinks