Login
Drucken

Gefahrgutunfall 26.07.2001

Die Georgenhäuser wollten am Donnerstag dem 26.07.2001 ihren Ohren nicht Trauen: Bei herrlichem Sommerwetter sollten sie sich in ihren Wohnungen aufhalten und Fenster und Türen geschlossen halten. Grund dieser vorsorglichen Aufforderung von Polizei und Feuerwehr war ein Gefahrgutunfall in der Ringstraße. Dieser ereignete sich gegen 20:00 Uhr als ein 20 Jahre alter Mann mit seinem LKW anfahren wollte, stürzte die schlecht gesicherte Ladung um, und lief aus. Sie bestand aus Behältern mit verschiedenen Chemikalien (Fluorwasserstoff, Salpetersäure, Flusssäure).
Die Reaktion untereinander ließ sich als Gelbe Wolke über dem Unfallort erkennen. Die Schnell alarmierte Feuerwehr Georgenhausen, Zeilhard und Reinheim sicherten die Einsatzstelle weiträumig ab. Der Nachalarmierte Gefahrgutzug aus Groß Umstadt nahm dann die Chemikalien unter Chemieschutzanzügen mit Speziellen Bindemittel auf und sicherte die defekten Behälter in Überfässern. Fünf Stunden lang waren ca. 60 Feuerwehrleute im Einsatz.

Im Einsatz:
Feuerwehr Georgenhausen und Zeilhard, Feuerwehr Reinheim, Gefahrgutzug Groß Umstadt, Kreisbrandinspektor
Polizei Ober Ramstadt
RTW Dieburg


  • gefahrgut_01
  • gefahrgut_02
  • gefahrgut_03
  • gefahrgut_04
  • gefahrgut_05
  • gefahrgut_06
  • gefahrgut_07
  • gefahrgut_08
  • gefahrgut_09
  • gefahrgut_10
  • gefahrgut_11
  • gefahrgut_12
  • gefahrgut_13
  • gefahrgut_14
  • gefahrgut_15
  • gefahrgut_16
  • gefahrgut_17
  • gefahrgut_18

Kontakt     Impressum     Das Wetter bei uns     Weblinks